Datenschutz

Datenschutz – Google Analytics

Ich benutze auf dieser Website “rechtsanwalt-langhans.com” Google Analytics, einen Dienst von Google um das Besucherverhalten, die Besucherzahl etc. zu  überwachen und meine Webseite entsprechend zu optimieren. Google Analytics und WordPress, die Software hinter dieser Seite, verwenden sogenannte Cookies, Dateien, die automatisch auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dadurch kann die Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht werden, aus denen ich die genannten Rückschlüsse zur Seitenoptimierung ziehe. Cookies lassen sich grundsätzlich durch die Browsereinstellungen vermeiden, dann kann es aber zu Beeinträchtigungen bei der Seitennutzung kommen bis hin zur teilweisen Unnutzbarkeit (Anmeldungen z.B. nutzen Cookies). Alles hat also seine Vor- und Nachteile. Was für Sie überwiegt, müssen Sie entscheiden.
Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen/mehrere Server von Google übertragen und dort auch gespeichert, also gegebenenfalls auch in die USA.

Ich habe auf dieser Seite die Aktivierung der IP-Anonymisierung eingeschalten, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Europäischen Union gekürzt wird um einige Zeichen, so dass ein Rückschluss adie von Ihnen verwandte konkrete IP und damit auf Sie nicht mehr möglich ist.

In besonderen Fällen kann die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen werden und erst dort gekürzt werden.

In meinem Auftrag für rechtsanwalt-langhans.com wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch Sie auszuwerten, um mir Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen, Werbemöglichkeiten zu optimieren oder Fehler in der Seite zu finden und um weitere mit der Website-Nutzung verbundene Leistungen gegenüber mir zu erbringen (welche Artikel/Seiten werden wie oft gelesen, wer klickt meine Werbung an, wie gelangen Leser auf meine Seite – ob via Google, Jurablogs oder ähnlichem – finden User alle Inhalte  etc.)

Über den Leistungsinhalt von Google-Analytics können Sie hier nachlesen und Beispielauswertungen aufrufen.

Die an Google Analytics von Ihnen bzw. Ihrem Browser übermittelte gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google verwandt oder genutzt. Wie oben erwähnt können Sie die  Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers-Software

ausschalten. Es gibt auch ein Browser-Plugin, das die Nutzung Ihrer IP in Analytics verhindert (siehe http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Sie können dieses also bequem installieren.
Weiterführende, ausführliche Informationen finden Sie bei Google unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Ich weise Sie nochmals darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit Nutzung und Datenverarbeitung unter Berücksichtigung obiger Einschränkungen/Erweiterungen auch in datenschutzrechtlicher Hinsicht für einverstanden.

Donauwörth, im Dezember 2012

Michael Langhans, Rechtsanwalt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>